Selbstpublizierende Phantasten

Gestern Abend durfte ich beim Phantasten-Stammtisch München (findet einmal im Monat statt) das von mir über die letzten 12 Monate gesammelte Material zum Thema „Self-Publishing“ vorstellen.

Es gab ordentlich Diskussionen und Spaß. Am Ende gingen glaube ich alle zufrieden nach Hause. Für mich war es nicht die erste Runde dieser Art, aber man lernt doch immer noch hinzu.

Neben interessierten Autoren war ein aktiver Selfpublisher anwesend und der Treuhänder des Kurd Laßwitz Preises, Udo Klotz, so dass es interessante Einsichten zu hören gab.

Das Leben der Schreiber

Angeblich ist es ja einsam, das Schriftstellerleben.
Ab und an begebe ich mich aber doch raus in die Welt.
Insofern werde ich also allein vor mich hinbloggen, vom schreiben, vom Schreiberleben und vom Kontakt mit „da draußen“ 😉
Mal sehen was draus wird …